Stärkung, Halt und Geborgenheit für deine Körpermitte!

„Bengkung“ Belly Binding im Wochenbett

schenkt dir Zeit und ist eine effektive und schöne Möglichkeit,
deinen Körper physisch sowie mental nach der Geburt wieder zu schließen.

Belly Binding beschreibt die Kunst, den Bauch und die Hüften einer Frau zur körperlichen Unterstützung nach der Geburt einzuwickeln und damit den Gesesungsprozeß zu beschleunigen. Bei dieser speziellen Bauchbindetechnik wird der Bauch mit einem 17 Meter langen Stoffstreifen von der Hüfte bis zum Brustkorb umschlungen. Es wirkt am besten, solange das Relaxin nach der Schwangerschaft noch aktiv ist. Dieses Hormon ist bis zu 5 Monaten nach der Geburt im Körper nachweisbar und sorgt für vermehrte Wassereinlagerungen und eine Auflockerung des Bindegewebes.

Traditionell werden Frauen so schnell wie möglich nach der Geburt gebunden und das Tuch bei Bedarf für 40 Tage oder länger getragen. Die „Bengkung“ Belly Binding Technik ist tief in der malaysischen Kultur verwurzelt, jedoch finden sich vergleichbare Techniken auf der ganzen Welt.

Sie alle haben ein ähnliches Ziel – den Heilungsprozeß zu unterstützen!

Voriger
Nächster

Nicht jeder Körper regeneriert gleich schnell nach einer Geburt. Emotionale und physische Wunden müssen heilen und neue unbekannte Gefühle dürfen erlebt werden. Das  erfordert Mut, Kraft und vor allem Geduld. Die Transformation von der Frau zur Mutter ist in diesem 4. Trimester des Wochenbettes am intensivsten und sollte unterstützt werden.

„Benkung“ Belly Binding kann bereits ab dem 3. Tag nach der Geburt angewendet werden. Es fördert die Rückbildung der Gebärmutter, kann Rectusdiastasen mildern, verkürzt die Zeit des Wochenflusses, unterstützt die Hüfte, wirkt sich positiv auf das Stillen aus und vermittelt letztendlich ein schönes, gehaltenes Körpergefühl. Das Verschließen mit dem Belly Bind sollte von der Mama in den folgenden 30 Tagen kontinuierlich selbst fortgeführt werden, um den Organen zu helfen, zurück an ihren Platz zu finden und die Rückbildung vorzubereiten.

"Bengkung" Belly Binding im Wochenbett. Hier der Belly Clay, Heilwolle und ein original Belly Bind.

Belly Binding von uns
für dich.

Du kannst wählen, ob wir die traditionelle Technik des „Bengkung“ Belly Bindings in einer heilsamen Zeremonie anwenden und erläutern sollen oder ob du lediglich die Technik erlernen willst. Bei beiden Fällen gibt es Raum für deine Geburtsgeschichte und du darfst das Tuch behalten und seine Vorteile weiterhin im Wochenbett und darüber hinaus für dich nutzen!

Bei der Zeremonie feiern wir mit dir deine Geburt, schaffen Raum für dich und deine Geburtsgeschichte und läuten dein Wochenbett ein.

Nach einem entspannenden Bad aus Blüten und Ölen folgt eine wärmende Bauchmassage und das Auftragen des vorbereiteten Belly Clay (ayurvedische Heilpaste), um abschließend den Belly Bind um deine Körpermitte zu binden.

So entsteht ein fester Gürtel bis unter die Brust, der dich warm und geborgen hält.

Zum Schluß erklären wir dir, wie das Ganze funktioniert und du das Tuch selbst effektiv nutzen kannst.